Läuferin und Sportlerin Ilka Groenewold beim Skyline Run in Hamburg

Läuferin und Sportlerin Ilka Groenewold beim Skyline Run in Hamburg

Liebe Sportsfreunde!

Gestern bin ich ganz spontan dank des Frontrunner Kollegen Benjamin Neske beim Skyline Run in Hamburg gestartet. Bei bestem Wetter – sprich viel zu warm und schwül zum Laufen – ging es gestern mit dem bike nach Georgswerder – zum Start des Skyline runs.
Ein sehr familiärer Lauf mit ca. 300 Teilnehmern rund um den Energieberg. Nachdem am Vormittag die kürzeren Distanzen und die Bambini Läufe stattfanden, viel für die 10.2 Kilometer Strecke Läuferinnen und Läufer um 15 Uhr der Startschuss. Es ging rund um Energieberg Georgswerder und „bergauf“ auf den höchsten Punkt – wo man einen 360 Grad Ausblick über Europas größte Flussinsel und ganz Hamburg genießen kann. Doch bis dahin sind es noch ein paar Kilometer… ich reihte mich in der Mitte des Startfeldes neben Andreas Le Palmier (Laufkollege – auch „Buddha“ in Fachkreisen genannt) ein, denn alles was ich heute vorhatte war nicht Gas zu geben. Es war einfach zu warm. Doch irgendwie spürte ich auf der Strecke, dass es zwar schwierig ist bei den Temperaturen das Tempo zu halten, es mir dennoch leichter viel als manch anderem auf der Laufstrecke fiel. Und so manch einer wirkte frustriert, dass es immer bergauf geht. Und so versuchte ich weiterhin „Gas zu geben“. Und es hat sich gelohnt. Am Ende war ich der 21. Finisher und die 3. Frau mit einer Zeit von ca. 49 Minuten. Für eine 10.2 Kilometer Strecke sicherlich keine persönliche Bestzeit, doch unter dem Aspekt des „bergauf“ Laufens und der prallen Sonneneinstrahlung ein gutes Ergebnis. Und vor allem ein Ergebnis womit ich nie an diesem Tag gerechnet hätte. Im Ziel kam ich dann völlig fertig, aber glücklich an. Der Fotograf Markus Tischler hat davon auch ein paar Impressionen für euch;-). Dieser Lauf zeigte mir, es war richtig dem Körper wochenlang eine Pause zu gönnen. Und gestern war auch der „Kampfgeist“ mit im Spiel. So darf es gerne weiter gehen. Insgesamt war es eine schöne Veranstaltung mit vielen bekannten Gesichtern. Schön, euch alle wieder gesehen zu haben.

Gratulation an die Frontrunner Club Kollegen – vor allem an Nicole Preget, die sich Platz 2 sicherte. Auch du hast alles gegeben. Wahnsinn!

Danke auch an den Veranstalter, der mich kostenfrei vor dem Start umgemeldet hat.

Danke an Bianca Trebbin, Markus Tischler und Kristina Assmann für die Fotos. Danke auch, dass ihr euch im Ziel so rührend um uns gekümmert habt.

Und Danke Benjamin für den Startplatz.

Eure Ilka

Der Streckenverlauf der 10.2 Kilometer Strecke:

102km

Es folgen ein paar Fotos…

13663377_10206279244811227_782018398_o

Foto: Bianca Trebbin

Noch 100 Meter bis zum Ziel!

13646670_10206279251531395_1469384949_o

Foto: Bianca Trebbin

Bei der Siegerehrung.

13646652_10206279259611597_741284118_o

Foto: Bianca Trebbin

Bei der Siegerehrung…mit Nicole Preget (Platz 2)

13639967_10206279197050033_133670881_o

Foto: Bianca Trebbin

Vor dem Start mit Nicole Preget (asics Frontrunner Club).

13639711_10206279234530970_9838914_o

Foto: Bianca Trebbin

13632722_10206279174009457_734077587_o

Foto: Bianca Trebbin

13632833_10206279067966806_1739114191_o

Foto: Bianca Trebbin

13639383_10206279217730550_1933294382_o

Foto: Bianca Trebbin

13639448_10206279283812202_1408452277_o

Foto: Bianca Trebbin

Die glücklichen Siegerinnen – Ilka Groenewold und Nicole Preget!

13639592_10206279233330940_589817976_o

Foto: Bianca Trebbin

Mitten auf der Strecke…

13639592_10206279249211337_1575345113_o

Foto: Bianca Trebbin

Für ´ne Ghetto Pose war auch noch Zeit! Kurz vor dem Ziel…nur noch 50 Meter…

13663561_10206279213570446_1231625963_o

Foto: Bianca Trebbin

Und noch mal „Daumen hoch“. Wir schaffen das.

13621617_10206279233210937_1505631453_o

Foto: Bianca Trebbin

Mein Gedanke: „Jungs, ihr überholt mich nicht!“

13621427_10206279274451968_1515941468_o

Foto: Bianca Trebbin

Alle Frontrunner zusammen … 3. Platzierungen.

13621421_10206279256611522_1458837634_o

Foto: Bianca Trebbin

Und hier die drei Siegerinnen des Skyline runs 2016!

13621407_10206279154448968_1487054818_o

Foto: Bianca Trebbin

Entspannung vor dem Start.

Skyline_Run3

Foto: www.markus-tischler.de

Und immer schön weiter laufen…

Skyline_Run4

Foto: www.markus-tischler.de

Skyline_Run5

Foto: www.markus-tischler.de

Im Ziel! Völlig erschöpft – aber glücklich.